Juli 2016

Gerade ist von mir eine neue Übersetzung erschienen, der Krimi Das Versprechen der Schwestern der Spanierin María Oruña. Darin geht es einen jungen Mann – halb Spanier, halb Engländer – in dessen ererbtem Haus an der nordspanischen Küste ein gruseliger Fund gemacht wird: Bauarbeiter entdecken in einer Wand eine uralte Säuglingsleiche.

Während die Polizei diesbezüglich ermittelt, gibt es in der Gegend plötzlich einen Toten nach dem anderen. Will da jemand ein dunkles Geheimnis vertuschen?

Um herauszufinden, was es mit all dem auf sich hat, müssen die Leser in die Vergangenheit reisen und in das Leben von zwei mittellosen Schwestern eintauchen, die alles tun würden, um sich eine bessere Zukunft zu sichern.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken