Juni 2017

Diesen Sommer kommen wieder einige neue Übersetzungen von mir auf den Markt.

Den Anfang machen zwei sehr unterschiedliche Frauenromane.

Für immer du und ich ist nach dem ebenfalls von mir übersetzten Erstling An jedem einzelnen Tag das zweite Buch von Marianne Kavanagh. Beide Titel sind im Blanvalet-Verlag erschienen und strömen viel London-Feeling aus. Obwohl die Bücher mit den hübschen Titelgrafiken klar als Chick-Lit vermarktet werden, steckt schon mehr dahinter. Beide sind durch ernste Töne und eine ungewöhnliche Erzählstruktur mehr als nur unbeschwerte Strandlektüre. Gerade im neu erschienenen Für immer du und ich muss man sich auf Themen wie Krankheit und Tod einstellen, wird aber durch eine anrührende Geschichte belohnt, die genau beobachtet und feinsinnig erzählt wird.Für immer du und ich groß

Wer hingegen schon dem Urlaub entgegenfiebert und einfach mal abschalten will, dem sei das locker-flockige Buch Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg, erschienen bei Piper, ans Herz gelegt. Es handelt sich dabei um den zweiten Teil der Trilogie rund um die patente Bäckerin Polly Waterford, die mit ihrem tollen Gebäck das Leben auf einer kleinen Gezeiteninsel in Cornwall aufmischt.

Zwar muss sich Polly in Band zwei mit so einigen Widrigkeiten herumschlagen, aber wenigstens stehen ihr dabei Traummann Huckle und Papageientaucher Neil zur Seite.Sommer in der kleinen Bäckerei

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken